Der Newsletter zum Thema Medien in Schleswig-Holstein
herausgegeben von
Filmkultur Schleswig-Holstein e.V.



Impressum
Letztes Update:
14. November 2018 - 09:57

„Per Anhalter über den Atlantik“ im Studio Filmtheater: Abenteurerfilm mit Filmemacher Thorsten Böhnke

Eher zufällig landete Thorsten O. Böhnke, Filmer und Schiffbauingenieur, als Besatzung auf dem Segelboot eines Freundes. Er startete am 1. Mai 2010 in Kiel. Die Reise ging mit der „Indiana“, einem Segelkatamaran, durch den Nordostseekanal, in die Nordsee, dann weiter entlang der Atlantikküste, den Routen der alten Großsegler folgend.

Während die Vorbilder Humboldt und Darwin auf ihren Reisen zahlreiche neue Tier- und Pflanzenarten entdeckten, sterben heutzutage Arten mit alarmierender Geschwindigkeit aus. Auf dem Weg Richtung Westafrika besuchten die Freunde Naturschützer, Wissenschaftler und engagierte Menschen, die etwas gegen den Artenrückgang unternehmen.

Die Reise der „Indiana“ endete auf den Kanaren. Thorsten stand vor der Entscheidung: sollte er seine Reise abbrechen oder sich gegen alle Widrigkeiten eine Möglichkeit suchen, weiter zu reisen? Er entschied sich zu reisen und segelte „per Anhalter“ weiter, von den Kanaren über die Kapverden bis in die Karibik.

Thorsten O. Böhnke hat die Reise im Film dokumentiert. Entlang der Route sind überwältigende Aufnahmen entstanden, die er kunstvoll zu einem Film verknüpft hat. Der Film selber zeigt einerseits die Schönheit der maritimen Biotope, andererseits auch ihre Empfindlichkeit, ohne jedoch den moralischen Zeigefinger zu erheben. Über die Natur hinaus zeigt der Film, wie sehr es sich lohnt, seinen Traum zu verfolgen, allen Hindernissen zum Trotz. Eine Kurzfassung des Films hat in Kiel beim Montevideo Filmfestival den 1. Preis in der Kategorie Reisefilm gewonnen. Die Vollversion mit dem Titel „Per Anhalter über den Atlantik“ ist nun fertiggestellt. Sie ist der erste Teil einer Serie mit dem Namen „Hoch am Wind“. Der Film wurde am 21.10.2011 in Merching, bei Augsburg, Thorstens Heimatort, uraufgeführt. Trailer: www.youtube.com/watch?v=7kflN7mMrd4. Mehr Informationen: www.hoch-am-wind.tv.

Aufführung in Anwesenheit des Filmemachers am 1.12.2013, 16 Uhr im Studio Filmtheater (Kiel, am Dreiecksplatz).

(nach Produktionsmitteilungen)